Velvet Goldmine
19.30 Uhr | Willy-Brandt-Park

 

Velvet Goldmine steht für ein abwechslungsreiches Programm aus Jazz, Funk und Pop. Diesen Sommer kehrt das Sextett um die Recklinghäuserin Caroline Geck in
neuer Besetzung zurück auf die Bühnen im Vest.
Die Band präsentiert ein Repertoire, das die Grenzen der Stilrichtungen spürbar verschwimmen lässt, ohne dabei die Wurzeln des Jazz zu vergessen.
Yale Sevis (Gesang), Caroline Geck, Juri Beckmann (Saxophon), Jan Kunz (Keyboard), Paul Martens (Bass), Thomas Haumann (Schlagzeug)